Im Rahmen der Empfängnisberatung gibt es eine Vielzahl an Konzeptionsmaßnahmen. In einem ausführlichen Gespräch und eine gynäkologische Diagnostik wird das für Sie passende Verhütungsmittel verordnet. Zu den häufigsten Verhütungsmitteln zählen z.b. Pille, Nuva-Ring, Spirale, Implanon, Pflaster und 3-Monats-Spritze.

Verhütungsmethoden im Überblick:

Verhütungsschirmchen / Hormonspirale

Das Verhütungsschirmchen ist eine moderne Langzeitverhütungsmethode. Es gibt eine sehr geringe Hormonmenge direkt in die Gebärmutter ab und wirkt je nach Präparat für bis zu drei bzw. fünf Jahre.

Kupferspirale / Kupferkette / Kupferball

Die Kupferspirale besteht aus einem mit Kupferdraht umwickelten Körper und die Kupferkette und der Kupferball aus einem chirurgischen Faden, auf den Kupferhülsen bzw. Kupferperlen aufgefädelt sind. Kupferhaltige Verhütungsmittels werden für bis zu 3, 5 Jahre oder bis zu 10 Jahre in die Gebärmutter eingesetzt.

Hormonimplantant

Das Hormonimplantat ist ein Kunststoffstäbchen, das auf der Innenseite des Oberarms direkt unter der Haut eingesetzt wird. Es wirkt bis zu drei Jahre empfängnisverhütend.

Dreimonatsspritze / Hormonspritze

Die Dreimonatsspritze ist ein Gestagenpräparat. Sie wird von der Frauenärztin/vom Frauenarzt verabreicht und bietet drei Monate lang Schutz vor einer Schwangerschaft.

Kombinationspille

In Deutschland verwenden mehr als fünf Millionen Frauen die „Pille“ zur Empfängnisverhütung. Allerdings ist die Pille nicht frei von Nebenwirkungen und daher nicht für alle Frauen geeignet.

Gestagenpille (Minipille)

Die Gestagenpille enthält ausschließlich Gestagene und kein Östrogen. Sie wird „durchgenommen“ – also ohne die bei den meisten Kombinationspillen übliche einwöchige Unterbrechung je Zyklus.

Was ist Langzeitverhütung?

Als Langzeitverhütung bezeichnet man eine Reihe von effektiven Verhütungsmethoden, die über einen längeren Zeitraum wirksam sind, ohne dass man regelmäßig an die Anwendung denken muss bzw. ohne dass man sie vergessen kann. Dazu gehören zum Beispiel Spirale oder Hormonimplant.


Kontakt

Frauenarztpraxis
MUDr. Mydla

Sudetenstr. 102
87600 Kaufbeuren

Tel.: 08341 64114

info@gynpraxis-mydla.de

Find us on Facebook

Unterstützen Sie uns

Wenn Sie als Patient zufrieden mit unserer Behandlung sind, dann können Sie uns durch Ihre positive Bewertung unterstützen.

>> Jetzt Bewerten

Hinweis Corona Krise !

Aufgrund der aktuellen Situation durch den Corona-Virus bitten Sie einige wichtige Hinweise zu beachten.

>> Praxisablauf Corona Krise

Öffnungszeiten

Montag: 08:00-12:00 / 14:00-18:00 
Dienstag: 08:00-12:00 / 14:00-18:00 
Mittwoch: 08:00-12:00
Donnerstag:  08:00-12:00 / 14:00-18:00
Freitag: 08:00-14:30


Bitte beachten:

>> Vorrübergeh. Öffnungszeiten

Wir sprechen:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Tschechisch
  • Slowakisch
  • Polnisch
  • Russisch

Zertifikate

Wir sind zertifiziert durch die Fetal Medicine Foundation (FMF)

the fetal medicine foundation

Wir sind zertifiziert durch die Fetal Medicine Foundation Deutschland

the fetal medicine foundation

Wir sind Mittglied der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e.V. (DEGUM)

degum

Wir sind zertifiziert durch die Deutsche Krebsgesellschaft

DKG

Mitglied der Bayerischen Landesärztekammer

BLAEK

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.