Ambulante & Stationäre Operationen

Zu den ambulanten Operationen gehören die miniinvasieven diagnostischen und therapeutischen Eingriffe im Bereich der endoskopischen Gynäkologie wie z.B. Hysteroskopie und Laparoskopie, im Bereich der Urogynäkologie wie z.B. TVT oder TOT und auch kleine Eingriffe an der Vulva oder Brust.

Zu den stationären Operationen gehören die diagnostischen und therapeutischen Eingriffe wie z.B. Hysterektomie / Gebärmutter Entfernung, Laparoskopie, Deszensus Chirurgie oder Brust Chirurgie / gutartige und bösartige Tumore.

 

Ambulante Eingriffe an der Gebärmutter und am Gebärmutterhals:

Diagnostische Hysteroskopie (Gebärmutterspiegelung)

Fraktionierte Abrasio (Ausschabung von Gebärmutter und Gebärmutterhals)

Nachräumung nach Abort (Ausschabung)

Punch Biopsie (Probeentnahme von Gebärmutterhals)

Thermokoagulation von Gebärmutterhals (z.B. benigne Ektropium ) nach der Probeentnahme

Operative Hysteroskopie (Gebärmutterspiegelung )

  • Myomenukleation
  • Polypabtragung
  • Septumresektion
  • Fremdkörperentfernung
  • Endometrium Ablation (Schleimhautentfernung - starke Regelblutung)
  • Spirale Einlage oder Entfernung

Konisation (Gebärmutterhalsprobeentnahme)


Ambulante Eingriffe an der Vagina und Vulva:

Condylomata accuminata und Warzen Abtragung (Warzen im Genitalbereich)

(auch mit Laser)

Exzision an der Vulva oder Vagina (Probeentnahme)

Rekonstruktion nach Ruptur post Partum (Narben- und Wunden- Rekonstruktion an der Vulva und an den Schamlippen)

Schamlippen Rekonstruktion bzw. Verkleinerung


Ambulante Eingriffe im Bauchhöhlenbereich:

Diagnostische Laparoskopie (Bauchspiegelung)

  • Schmerzen
  • Chronische/Akute Beschwerden
  • Endometriose
  • Kinderwunsch (Chromopertubation /Prüfung der Eileiterdurchgängigkeit)

Operative Laparoskopie (Bauchspiegelung)

  • Zysten
  • Tumore
  • Myome
  • Extrauterine Schwangerschaft
  • Endometriose
  • Verwachsungen

 

Ambulante Eingriffe an der Brust:

Mamma PE (Probeentnahme)

  • Zystenentfernung/Punktion
  • Tumorentfernung (gutartig)
  • Narbenrekonstruktion

 

Ambulante Eingriffe beim Urininkontinenz und Scheidenprolaps (Urinabgang und Prolaps):

Kolporrhaphia anterior (Vordere Scheidenplastik bei Senkung)

Kolpoperineoplastik (Hintere Scheidenplastik bei Senkung)

TVT, TOT Tapes/Bänder/ (Urininkontinenz, Senkung)

Urethrozystoskopie (Harnröre und Harnblase Spiegelung)

 

Operieren bei stationären Eingriffen:

Hysterektomie (Gebärmutterentfernung – vaginale HE, abdominale HE, laparoskopische HE: LASH, TLH, LAVH)

Operative Laparoskopie (Bauchspiegelung)

Brust-Operationen (gutartige und bösartige Tumore)

Urininkontinenz-Operationen (Plastische, Senkung und Netz Rekonstruktionen-Beckenboden, TVT, TOT)

Schamlippen Rekonstruktion bzw. Verkleinerung ( Korrektur der inneren Schamlippen und des Klitorishäutschen )

Entfernung des Brustdrüsengewebes ist bei gutartigen Tumoren

Bei gutartigen Tumoren in der Brust kann eine Operation zur Entfernung aus verschiedenen Gründen sinnvoll sein. Bei einigen dieser Veränderungen besteht ein etwas erhöhtes Risiko, dass ein bösartiger Tumor (Brustkrebs) entsteht. Dies betrifft z. B. eine hochgradige Mastopathie (eine Gewebeerkrankung der Brust) oder selten ein Fibroadenom (eine Art gutartiger Knoten in der Brust). Gutartige Tumore können aber auch Beschwerden bereiten...

Gynäkologische Endoskopie – die sanfte Methode des Operierens

Die endoskopischen Verfahren sind heutzutage aus keinem operativen Fach mehr wegzudenken. Mit der Endoskopie haben wir die Möglichkeit, verschiedene Erkrankungen zu behandeln und Operationen mit einer minimal-invasiven Technik durchzuführen. Somit wird den Patientinnen eine schnelle Mobilisation und Wundheilung ermöglicht.

Grundlegend sollten bei der gynäkologischen Endoskopie zwei Bereiche unterschieden werden:

  • Endoskopie durch...

Kontakt

Frauenarztpraxis
MUDr. Mydla

Sudetenstr. 102
87600 Kaufbeuren

Tel.: 08341 64114

info@gynpraxis-mydla.de

Hinweis Corona Krise !

Aufgrund der aktuellen Situation durch den Corona-Virus bitten Sie einige wichtige Hinweise zu beachten.

>> Praxisablauf Corona Krise

Öffnungszeiten

Montag: 08:00-12:00 / 14:00-18:00 
Dienstag: 08:00-12:00 / 14:00-18:00 
Mittwoch: 08:00-12:00
Donnerstag:  08:00-12:00 / 14:00-18:00
Freitag: 08:00-14:30


Bitte beachten:

>> Vorrübergeh. Öffnungszeiten

Wir sprechen:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Tschechisch
  • Slowakisch
  • Polnisch
  • Russisch

Zertifikate

Wir sind zertifiziert durch die Fetal Medicine Foundation (FMF)

the fetal medicine foundation

Wir sind zertifiziert durch die Fetal Medicine Foundation Deutschland

the fetal medicine foundation

Wir sind Mittglied der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e.V. (DEGUM)

degum

Wir sind zertifiziert durch die Deutsche Krebsgesellschaft

DKG

Mitglied der Bayerischen Landesärztekammer

BLAEK

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.